Insiderakad Lektion 10

Ehrgeiz bedeutet Leistungssteigerung

Ehrgeiz dient der Persönlichkeit. Ein ehrgeiziger Mensch kann niemals ein unbedeutender Mensch sein.

Es gibt Leute, die ehrgeizig sind, aber nicht wissen, was sie dadurch erreichen können. Es gibt Ehrgeizige, die unzufrieden sind. Andere verderben durch ihren Ehrgeiz ihr Leben, ihre Familie, ihre Karriere und ihre Freundschaften. Die einen werden anerkannt, weil sie gesunden Ehrgeiz haben; die anderen müssen angespornt werden, gesunden Ehrgeiz zu entwickeln.

Um herauszufinden, eine wie große Rolle Ihr Ehrgeiz bei Ihrem Bemühen um eine Erfolgs-Persönlichkeit spielt, wollen wir Ihren Charakter untersuchen.

Charakter verwandelt eine “Person” in eine „Persönlichkeit’

Es ist sehr schwer, den Begriff Charakter zu definieren, weil er vieldeutigschillernd ist. Charakter ist die Summe der Eigenarten, die den Menschen an Ihnen auffallen und die Sie möglicherweise gar nicht kennen.

Charakter ist Ehrlichkeit, Toleranz, Aufrichtigkeit, Zuverlässigkeit, gesunder Menschenverstand; ist Sympathie, Hilfe, Optimismus; ist Ehre, Geduld, Gutmütigkeit; ist die Fähigkeit, einen Augenblick stehenzubleiben und mit jemandem ein paar freundliche Worte zu wechseln. Charakter verkörpert Ihre Ideale, Geduld und Bescheidenheit, Ihre Ernsthaftigkeit und Ihren Glauben, Ihre Ausdauer, Güte unt Menschlichkeit. Charakter ist die Fähigkeit, Dinge zu vereinfachen, so daß andere leichter leben können. Er bedeutet Treue, Mut und Wunsch nach Arbeit, gutes Verständnis und Liebe. Charakter umfaßt alle diese Dinge und ist doch noch viel mehr.

Charakter ist die Eigenart, die über die gesellschaftliche Bedeutung entscheidet, die Ihnen die Leute beimessen. Sie sind entweder ein „guter Kerl” oder ein „schlediter Kerl”. Sie können noch so sehr dagegen protestieren, ändern können Sie nichts. Ralph Waldo Emerson hat einmal gesagt: „Wie kann ich glauben, was Sie sagen, wenn das, was Sie sind, in meinen Ohren braust?”

Wenn Sie sich durch Ihre große Eitelkeit von Ihren Freunden, Geschäftspartnern, Kunden oder Patienten entfremden, verlieren Sie an Ansehen. Zeigen Sie immer ein lächelndes Gesicht!

Was können Sie tun, um Ihren Charakter selbst zu bewerten? Wie können Sie sich selbst beurteilen?

Was haben Sie für einen Charakter?

Laden Sie den Test herunter

 

27-Punkte-Programm zur Vermeidung des “Ich”-Problems

1. Vermeiden Sie Groll, Haß oder Mißtrauen. Seien Sie zu allen Leuten nett.

2. Die Menschen haben nicht immer unrecht, auch wenn sie anderer Meinung sind als Sie.

3. Stimmen Sie anderen zu. Es lohnt sich nicht, zu streiten.

4. Machen Sie Ihre Mitmenschen glücklich. Kommen Sie ihnen auch einmal entgegen.

5. Beugen Sie sich ausnahmsweise dem Willen des anderen. Bedenken Sie: der Klügere gibt nach.

6. Diskutieren Sie nie über religiöse und politische Ansichten. Bleiben Sie neutral. In dem Augenblick, in dem Sie Partei ergreifen, verlieren Sie in den Augen des anderen.

7. Handeln Sie nach dem Motto: Man sollte alle Menschen lieben.

8. Werden Sie unter keinen Umständen laut. Wer schreit, hat von vornherein unrecht.

9. Selbst wenn Sie der Handlungsweise Ihrer Mitmenschen nicht zustimmen, sollten Sie sie bewundern und ihren Standpunkt respektieren.

10. Ermöglichen Sie anderen, Entscheidungen zu treffen, die frei von Furcht, Vorurteil oder Zwang sind.

11. Loben Sie Ihre Mitmenschen. Ob es eine bedeutsame Sache ist oder nicht, erwähnen Sie sie lobend. Erkennen Sie Dienste an. Ein Kompliment ist eine unerwartete Freude. Dadurch erlangen Sie die Gunst der anderen.

12. Unterstützen Sie Ihre Mitmenschen in ihrem Verlangen nach Erfolg, nach Bedeutung oder ihrem Wunsch nach einer Position.

13. Weichen Sie von Ihrer gewohnten Art ab, damit Sie den Leuten das Gefühl geben können, sie seien wichtiger als Sie.

14. Wenn Sie nichts zu sagen haben, schweigen Sie.

15. Wenn andere unhöflich sind, dann bleiben Sie höflich.

16. Halten Sie Ihr Versprechen, bleiben Sie ruhig und geduldig.

17. Behalten Sie Ihre Gewohnheiten bei, bleiben Sie in Übung. Treiben Sie Gymnastik.

18. Befassen Sie sich mit sich selbst und Ihrem Beruf.

19. Haben Sie Vertrauen zu sich, seien Sie stolz auf sich, aber machen Sie sich nie dadurch unbeliebt, daß Sie es zeigen.

20. Denken Sie daran: Solange Sie für andere Ihr Bestes tun, werden andere auch für Sie ihr Bestes tun.

21. Glauben Sie an das Gute im Menschen.

22. Lassen Sie sich durch nichts aus der Ruhe bringen.

23. Messen Sie der Gesundheit, dem Glück und dem Erfolg Ihrer Mitmenschen genauso viel Bedeutung bei wie Ihrem eigenen Wohlergehen.

24. Begrüßen Sie jeden mit einem Lächeln.

25. Vergessen Sie das Versagen von gestern. Der Erfolg von morgen zählt.

26. Arbeiten Sie an sich selbst so viel, daß Sie keine Zeit mehr haben, andere zu kritisieren.

27. Ihr Leben muß frei von Ärger, Sorgen und Furcht sein.