AGB

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines
Der Insiderclub ist ein Online-Angebot von Insider-Media GmbH. Ladungsfähige Anschrift siehe Impressum.

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Die Insider-Media GmbH ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschliesslich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen.

2. Zustandekommen des Vertrages
Indem der Kunde eine Bestellung per E-Mail oder per Bestellformular an Insiderclub.com absendet, nimmt er das Angebot an und der Vertrag seitens des Kunden kommt zustande. Der Kunde erhält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wird die Insider-Media den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.

Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Die Erklärung der Annahme durch die Insider-Media gegenüber dem Kunden ist nicht erforderlich; der Kunde verzichtet insoweit auf diese. Kann die Insider-Media das Angebot des Kunden nicht annehmen, wird dies dem Kunden in elektronischer Form mitgeteilt.

3. Lieferung und Zahlung
Die Insider-Media GmbH akzeptiert nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten. Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint.

4. Lieferzeiten
Die Auslieferung erfolgt umgehend nach Zahlungseingang. Digitale Produkte werden direkt per E-Mail und im Kundenkonto zur Verfügung gestellt.

5. Widerrufsbelehrung
Wir weisen darauf hin, dass elektronisch ausgelieferte Ware, wie E-Books, gesetzlich vom Widerrufsrecht ausgenommen ist, besonders wenn es sich um technische Schwierigkeiten oder fehlende PC-Kenntnisse auf Kundenseite handelt. Die Insider-Media gewährt Ihnen einen Wiederruf, wenn dies in der Produktbeschreibung angegeben wird. Entnehmen Sie die Wiederrufsfrist und die Konditionen jeweils aus der Produktbeschreibung.

Wir behalten uns das Recht vor jedem Kunden nur einmal einen Wiederruf zu gewähren und den Grund für den Wiederruf abzuklären.

Sofern Waren ausgeliefert werden, die nicht unter diese Ausnahmeregelung fallen, können Käufer den Online-Kauf binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen, sofern die Datenträger noch versiegelt sind. Bei der Rücksendung tragen Sie die Kosten des Versands. Es genügt, wenn der Rücktritt innerhalb der Frist schriftlich (Post) erklärt oder die Ware innerhalb der Frist an uns zurück geschickt wird.

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Insider-Media GmbH.

7. Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Die Insider-Media verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die in unserem Shop einkaufen oder sich für den Erhalt des Newsletter eintragen. Wir behandeln Ihre persönlichen Daten immer vertraulich und respektieren Ihre Privatsphäre. Die von Ihnen erhaltenen Daten werden gespeichert und niemals an Dritte weitergegeben. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie Bundesdatenschutzgesetz und Informations- und Kommunikationsdienstegesetz.

Sie können jedoch jederzeit Ihre Daten löschen lassen; teilen Sie uns dies bitte per E-Mail unter support@insiderclub.com mit.

Mit der Bestellung in unserem Shop erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen unregelmässig erscheinende Sonderangebote per E-Mail zusenden. Wenn Sie diese E-Mails nicht länger empfangen möchten, genügt ein Klick unten in der Newsletter-E-Mail oder senden Sie uns eine E-Mail an support@insiderclub.com

8. Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand bei Kaufleuten ist der Sitz der Firma Insider-Media GmbH.
Es gilt ausschliesslich das schweizer Recht.